Wie wählt man die beste Heißluftfritteuse aus?

 

Es gibt verschiedene Arten und Modelle von Heißluftfritteusen, und um die beste auszuwählen, ist es wichtig, zunächst die wichtigsten Merkmale kennenzulernen und sie dann nach Ihren Bedürfnissen zu filtern (z. B. nach Größe und Preis).

Fassungsvermögen und Größe

Es gibt viele verschiedene Modelle mit unterschiedlichen Kapazitäten und Größen. Die Palette reicht vom Einzelbackofen (mit einem Fassungsvermögen von 2 Litern) bis zum XXL-Heißluftfritteuse für große Familien (bis zu 7-8 Personen) mit einem Fassungsvermögen von mehr als 5,5 Litern. Die Wahl hängt von den Platzverhältnissen in der Küche und dem Verwendungszweck ab. Wenn der Platz begrenzt ist, sollten Sie sich für die kompakteren Modelle entscheiden. Wenn Sie eine Fritteuse als Ersatz für den Backofen kaufen möchten, sollten Sie sich für ein großes Modell entscheiden, in dem Sie mehrere Mahlzeiten auf einmal zubereiten können, wie z. B. diese 10-Liter-Fritteusen.

Energieverbrauch

Der Energieverbrauch eines Heißluftofens ist ähnlich wie der eines Umluftofens. In der Regel liegt er bei 1500 Watt und bei den leistungsstärksten Modellen bei über 2000 Watt. Obwohl sie viel Energie verbrauchen, ist die Garzeit deutlich kürzer als die eines Backofens, so dass Sie am Ende noch Geld sparen können.

Veröffentlicht unter Küche