Wie verberge ich meine IP?

Leihen Sie sich eine andere IP-Adresse, um überall online zu gehen und verborgen zu bleiben.

Die Gründe, warum Sie Ihre IP-Adresse verbergen möchten, können sein: Verbergen Ihres geografischen Standorts, Verhindern von Web-Tracking, Vermeiden eines digitalen Fußabdrucks oder Umgehen von Inhaltsfiltern, Verboten oder schwarzen Listen.

Es gibt einige Möglichkeiten, Ihre IP-Adresse zu verbergen… die eindeutige Nummer, die der Netzwerkverbindung des Computers zugewiesen ist.

Vier Möglichkeiten, Ihre IP-Adresse zu verbergen:

OPTION 1 – Verwenden Sie einen VPN-Dienst – der beste Weg

Melden Sie sich bei diesen Diensten an, und wenn Sie online gehen, zeigen Sie der Welt eine andere IP-Adresse… eine, die von dem Dienst, den Sie nutzen, ausgeliehen ist.

Die Nutzung eines persönlichen VPN-Dienstes bietet gegenüber einem Proxy viele weitere Vorteile, z. B. eine hohe Bandbreite, Benutzerfreundlichkeit, eine sichere Verbindung, privaten Zugang zu gesperrten Websites und die Möglichkeit, das Land und die Stadt auszuwählen, in der Sie sich aufhalten.

Es gibt Hunderte von VPN-Anbietern, unter denen Sie wählen können… viele von ihnen sind unseriös oder von schlechter Qualität.

OPTION 2 – Verwenden Sie den Tor-Browser – die langsamste Wahl

Menschen aus der ganzen Welt benutzen Tor, um Produkte zu suchen und zu kaufen und um mit anderen zu kommunizieren, die einen eingeschränkten Internetzugang haben, wie es in einigen Ländern der Fall ist.

Der Tor-Browser (wie Chrome, Firefox oder Safari) ist ein kostenloses Softwareprogramm, das du auf deinen Computer herunterlädst und das deine IP-Adresse verbirgt, wenn du anonym online gehst. Dieser kostenlose Prozess ist mit einer starken Verschlüsselung versehen, was bedeutet, dass Ihre Daten mit einem hohen Maß an Sicherheit und Datenschutz geschützt sind.

OPTION 3 – Verwendung eines Proxy-Servers – die riskanteste Methode

Ein Proxy-Server (manchmal auch „offener Proxy“ oder einfach „Proxies“ genannt) kann verwendet werden, um Ihren Browser (Chrome, Firefox, Safari, Internet Explorer oder Edge) um die Inhaltsfilter eines Unternehmens oder einer Schule herumzuleiten.

Die Verwendung kostenloser Proxys zur Verschleierung Ihrer IP-Adresse ist mit Risiken verbunden: Viele verlangsamen Ihre Internetverbindung, einige werden auf kompromittierten Rechnern ausgeführt und sind in einigen Ländern möglicherweise nicht legal.

Eine sicherere Lösung ist die Verwendung von Proxys, die von einem Unternehmen wie Smartproxy verwaltet werden.

OPTION 4 – Nutzen Sie öffentliches WiFi – die Langstreckenmethode
Kostenloses WiFi

Eine IP-Adresse reist nicht mit Ihnen. Wenn Sie also einfach in ein Café, einen Buchladen oder eine Hotellobby gehen und sich in das dortige WiFi einwählen, verbergen Sie vorübergehend Ihre normale IP-Adresse. Wie das? Sie verwenden die IP-Adresse des Netzwerks, solange Sie online sind.

Probieren Sie es aus. Klicken Sie zunächst auf Meine IP-Adresse anzeigen, um Ihre aktuelle IP-Adresse zu sehen, und besuchen Sie dann einen beliebigen Ort mit kostenlosem WLAN, melden Sie sich im Internet an und überprüfen Sie sie erneut.

Wenn Sie jedoch kein VPN verwenden, besteht die Gefahr, dass Ihre Internetaktivitäten von einem Bösewicht ausspioniert oder abgefangen werden, ohne dass Sie es merken.

Wie wahrscheinlich ist das?

Wer weiß! Aber machen Sie keine Online-Einkäufe oder überprüfen Sie Ihr Bankkonto, während Sie Ihren Grande Espresso trinken.

Zusammenfassend

Nutzen Sie einen VPN-Dienst für eine schnelle Bandbreite, Benutzerfreundlichkeit, eine sichere Verbindung, privaten Zugang zu gesperrten Websites und die Möglichkeit, das Land und die Stadt zu wählen, in der Sie sich aufhalten.